Montag, 10. November 2014

FOODGASM! Super leckere Nussecken ♥

Heute habe ich ein super leckeres Rezept für Nussecken für euch! Sonntags ist bei mir immer so der Tag zum Backen, da nachmittags meistens gemütlich mit der Familie Kaffee & Kuchen verzehr wird. Allgemein gab es dieses Wochenende seeehr viel leckeres Essen, vielleicht auch ZU viel! :D Jedenfalls bin ich heute zur Uni gerollt und musste eben unbedingt noch ein paar Nussecken essen, sodass ich jetzt wieder durch die Gegend kugel. 

Gestern war es dann mal wieder soweit und ich war auf der Suche nach einer leckeren Nascherei. Dabei bin ich auf diese Nussecken gestoßen:
Sehen sie nicht unfassbar lecker aus? 
Ihr benötigt:
___________________________________

Teig:
- 150g Mehl
- 50g Zucker
- 1/2 Päckchen Vanillezucker
- 1 Ei
- 65g Butter
- 1/2 TL Backpulver

Bestreichen mit:
- 7 EL Aprikosenkonfitüre

Belag:
- 50g Zucker
- 100g Butter
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 2 EL Wasser
- 100g gehackte Mandeln
- 100g gehackte Haselnüsse

Glasur für die Ecken:
- z.B. Schokoladen-"Töpfchen" von Aldi oder beliebige Glasur

___________________________________

Zubereitung:

1) Teig-Zutaten vermischen und zu einem glatten Teig kneten.
2) Teig auf einem Backblech ausrollen und die Aprikosenkonfitüre auf den Teig streichen.
3) Butter für den Belag in einem Topf erwärmen. Vanillezucker und Wasser dazugeben, aufkochen lassen und unter Rühren bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis die Masse karamellisiert. Topf vom Herd nehmen.
4) Die Haselnüsse und Mandeln unterrühren und die Masse auf dem Teig verteilen.

Bei 175°C ca. 30 Minuten backen.

Anschließend in Dreiecke schneiden und abkühlen lassen.

Wundert euch nicht, wenn die Nussecken nach dem Backen erstmal noch weich sind und eventuell durch das Schneiden etwas bröckeln. Sobald sie abgekühlt sind, werden sie schön hart und knusprig.

___________________________________


Letzter Schritt:

G E N I E ß E N !

Tipp: Am 2. Tag schmecken sie sogar noch besser! :)

Probiert sie auf jeeeden Fall mal aus!!! 
Es lohnt sich sooo und eure Mitmenschen auf der Arbeit oder in der Uni werden euch zu Füßen liegen! ;)






Kommentare:

  1. Omg das sieht soooo lecker aus mmmmmm...

    Liebe Grüße www.kejsas.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. mhmm, lecker! ich habe auch ein sehr ähnliches rezept auf dem blog, allerdings mit gemahlenen nüssen. muss ich dann mal mit gehackten nüssen ausprobieren

    AntwortenLöschen
  3. Die Häppchen sehen echt geil aus! Aber du hast bei Punkt 3 den Zucker vergessen :P

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...